Cosplay-Charaktere

Cosplay-Charaktere

Cosplay ist eine japanische Wortschöpfung und ist aus Costume und Play zusammengesetzt. Es bezieht sich also vor allem auf das Kostümieren und Darstellen einer bestimmten Figur, ursprünglich aus einem Manga oder Anime. Mittlerweile wird der Begriff aber für jede Form der Darstellung von Figuren aus Filmen, Serien, Comics, Spielen oder Büchern benutzt.

Obwohl die SaberAcademy Vienna ihren Fokus nicht primär auf diese Szene legt, kommt man doch spätestens im Bereiche Choreographie nicht um Kostüme herum. Da wir in keiner Beziehung zu einer bestimmten Zeichentrick-Maus stehen, erlegen wir uns hier selbst einige Beschränkungen auf.

  1. Keine Face-Characters, also keine Figuren aus Filmen und Serien.
  2. Ausschließlich Original-Characters, also Figuren, die der Darsteller selbst erdacht und entworfen hat.
  3. Die Charaktere können entweder der Old oder der New Republic Ära entstammen, welche beide nicht mehr Teil des offiziellen Kanons sind.
  4. Möglichst wenig urheberrechtlich geschützte Symbole – wenn man die Kostüme entsprechend anlegt, erkennt ohnehin jeder den Kontext, auch ohne ein Hinweisschild.

 

Diese Regeln dienen einerseits der rechtlichen Sicherheit, andererseits ermöglichen sie es auch, deutlich kreativer zu sein.

Comments are closed