Choreographie

Ein Showkampf folgt anderen Regeln als ein Kampf auf Treffer. Er muss vor allem eine Geschichte erzählen, Charaktere binnen weniger Minuten aufbauen und das Publikum unterhalten.

Grundsätzlich ist es möglich aus effektiven Techniken einen guten Showkampf zu machen, umgekehrt kann man aus reinen Showtechniken aber keinen effektiven Kampfstil bauen. Im Allgemeinen sind effektive Techniken auch deutlich glaubwürdiger für das Publikum.

Im Showkampf kommen noch weitere Elemente hinzu, die im sportlichen Kampf wenig Platz haben. Hier werden z.B. artistische Elemente eingebaut, um die Spannung für den Zuschauer zu erhöhen. Außerdem soll der Kampf den jeweiligen Charakter transportieren.

In der SaberAcademy Vienna entwickeln wir Choreographien aufgrund der effektiven Kampftechniken des sportlichen Kampfes unter den Gesichtspunkten des Bühnen- und Showkampfes.

%d Bloggern gefällt das: